Seiteninhalt
06.06.2017

Gültige Dokumente für Ihren Urlaub

Urlaubsreise gebucht? Haben Sie dabei auch an Ihre Reisedokumente gedacht?

Die nächste Ferienzeit steht an. Oft steht man kurz vor dem Urlaubsantritt und stellt fest, dass die Reisedokumente abgelaufen sind bzw. die Kinder noch nicht über ein eigenes Ausweisdokument verfügen.

Bitte prüfen Sie deshalb rechtzeitig vor jedem Reiseantritt, ob Sie und Ihre Familie im Besitz entsprechender Dokumente sind.

Als Reisedokumente stehen - je nach Reiseziel - Personalausweise, Reisepässe und für Kinder auch Kinderreisepässe zur Verfügung. Welches das richtige für die jeweilige Reise ist, erfahren Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html

Das benötigen Sie grundsätzlich für die Beantragung:

  • ggf. Geburtsurkunde (sofern unsere Ausweisbehörde noch kein Dokument ausgestellt hat)
  • aktuelles biometrisches Bild
  • das alte Ausweisdokument

Bitte beachten Sie: Bei Kindern ist grundsätzlich die Zustimmung beider Elternteile erforderlich bzw. der Nachweis der alleinigen Sorge.

Der Antrag ist persönlich beim Passamt/Einwohnermeldeamt im Verwaltungsgebäude I, Tandlmarkt 13, Zi.Nr. 003 bis 007, zu stellen.

Bei einer Auslandsreise eines Kindes ohne Begleitung der Eltern bzw. eines Elternteils empfiehlt das Auswärtige Amt eine Einverständniserklärung. Dazu verweisen wir auf den Link http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/FAQ/Reisehinweise/11-KindOhneEltern.html?nn=383016.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.