Seiteninhalt

Bundestagswahl am 24. September 2017

Wahlbenachrichtigungen der Stadt Aichach werden zugestellt

Die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 24. September 2017 werden in den nächsten Tagen zugestellt. Es handelt sich hierbei wie bei den vergangenen Wahlen um kuvertierte Wahlbenachrichtigungsschreiben.

Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, muss Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen. Das Wählerverzeichnis kann bis Freitag, 08. September 2017, im Ein­wohnermeldeamt während den Dienststunden eingesehen werden.

Briefwahlunterlagen können im Einwohnermelde-/Passamt der Stadt Aichach, Tandlmarkt 13, Zi.Nr. 003, 004, 006 und 007 beantragt werden. Dazu ist der Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aus­zufüllen und zu unterschreiben. Bei Abholung durch eine andere Person ist zusätzlich die Vollmacht auszufüllen und zu unterschreiben.

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist auch über das Internet möglich. Zum Antrag gelangen Sie hier.

Oder nutzen Sie den aufgedruckten QR-Code und beantragen Sie die Briefwahlunterlagen bequem über Ihr Smartphone oder Tablet. Laden Sie sich hierzu kostenlos die Aichach-App herunter, die zum Scannen des QR-Codes einen entsprechenden Reader enthält.

Freundliche Grüße

Ihr Wahlamt