Seiteninhalt
22.04.2021

Frühlingskonzert und Pfälzer Weinfest abgesagt

Das für den 16. Mai geplante Frühlingskonzert im Pfarrzentrum wird abgesagt. „Uns allen tut es sehr leid, dass diese Benefizveranstaltung zugunsten der Kartei der Not am 16. Mai nun nicht stattfinden kann“, bedauert Erster Bürgermeister Klaus Habermann. Aber die Umstände lassen es einfach nicht zu. Günter Schulzke wollte im Pfarrzentrum unter dem Titel „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ die schönsten Wiener- und Operetten-Melodien präsentieren.

Der Eintrittspreis für bereits erworbene Karten wird zurückerstattet. Mitarbeiterinnen des Info-Büros der Stadt Aichach werden dazu mit allen, die bereits Karten gekauft haben, telefonisch Kontakt aufnehmen und die Abwicklung der Erstattung besprechen. Rückfragen können an das Info-Büro der Stadt Aichach unter 08251/902-0 gerichtet werden. 

Ebenfalls abgesagt wird das Pfälzer Weinfest, das traditionell am Pfingstwochenende am Schlossplatz stattfindet. Angesichts unsicherer Rahmenbedingungen haben sich die Winzer entschieden, das Weinfest auch dieses Jahr ausfallen zu lassen.

Wie schon in den Vormonaten entfällt auch im Mai die öffentliche Stadtführung (Termin wäre der 9. Mai gewesen) und das Kultur-Café.