Seiteninhalt



Barrierearme Wanderausstellung »Erzähl doch mal«

Eine Ausstellung in Leichter Sprache zu Geschichten aus dem Leben ist vom 3. Mai bis 3. August 2022 zu Gast im Stadtmuseum Aichach.

Dienstag, 03.05.2022 bis Mittwoch, 03.08.2022
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Stadtmuseum »
Schulstraße 2
2,50 €

Bis 3. August 2022 geben Bewohner*innen mit Behinderung der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH aus Augsburg, Günzburg und Aichach in der Ausstellung „Erzähl doch mal“ im Stadtmuseum Aichach Einblicke in ihr Leben. Es geht dabei nicht um Diagnosen und Symptome, sondern um Alltagsbegebenheiten, Erinnerungen, Träume und Wünsche.

Die persönlichen Geschichten der Erzählenden sind von politischen und gesellschaftlichen Einflüssen geprägt, die für Menschen ohne Behinderung meist nicht spürbar sind. Trotzdem können die Besucher*innen viele Gemeinsamkeiten zur eigenen Biographie entdecken.

Die barrierearme Wanderausstellung, die von der Aktion Mensch gefördert wurde, entstand in Zusammenarbeit mit Studierenden des Lehrstuhls für Europäische Ethnologie/Volkskunde der Universität Augsburg. Bei der Entwicklung der Ausstellung trafen Menschen mit und ohne Behinderung aufeinander. Gemeinsam erarbeiteten sie die Ausstellungsinhalte und Gestaltungselemente, somit fördert die Ausstellung Partizipation und Inklusion auf mehreren Ebenen.

Die Ausstellungstexte sind in Leichter Sprache verfasst. Ergänzt werden die Texte durch Bilder und Gegenstände, die den Tast- und Geruchssinn ansprechen. Vereinzelte Hörbeispiele sowie interaktive Elemente runden das multisensorische Angebot der Ausstellung ab. Durch den Einbezug mehrerer Sinne können sich auch Besucher*innen mit Einschränkungen die Ausstellung großteils selbstständig erschließen.

Ausstellungstexte in Leichter Sprache

Leichte Sprache ist eine sehr leicht verständliche Sprache mit festen Regeln. Die Regeln wurden von Menschen mit und ohne Lernschwierigkeiten gemeinsam entwickelt. Übersetzer*innen für Leichte Sprache schreiben oder übersetzen Texte nach den Regeln des Netzwerks Leichte Sprache e.V., während Prüfer*innen mit Lernschwierigkeiten die Texte auf Verständlichkeit hin überprüfen.