Seiteninhalt
03.12.2021

Viva la Diva - Ein Feuerwerk der hohen Stimmen!

Frühlingskonzert 2022 zugunsten der Kartei der Not

Mit Spitzentönen wollte Aichach in das neue Jahr starten. Doch das Neujahrskonzert wird auf Sonntag, 10. April,  verschoben. Karten für das Konzert gibt es ab Montag, 6. Dezember, in der Stadt-Info am Oberen Stadtplatz.  

Göttlich, exzentrisch und zuweilen zerbrechlich – es ranken sich einige Mythen um die Welt der Diven! Ob etwas davon stimmt? Die Besucher des Aichacher Frühlingskonzertes werden es herausfinden. Denn im Pfarrzentrum heißt es diesmal „Viva la Diva“. Die Besucher erwartet ein wahres Feuerwerk der hohen Stimmen.

Günter Schulzke präsentiert in Aichach die drei temperamentvollen Sopranistinnen Elisabeth Artmeier, Stefanie C. Braun und Monika Rebholz. Mit viel Humor, Stil und Eleganz und ihrer ganz persönlichen Ausstrahlung singen und spielen sie sich durch die Klassiker des Genres von Verdi über Bizet bis Puccini. Dabei nehmen sie die Besucher mit Arien, Duetten und Terzetten mit auf eine Reise zu den bekanntesten Orten der Opernliteratur. Mit Operettenhighlights von Johann Strauß, Franz Lehár und Emmerich Kálmán zündet das Damentrio dann auch noch ein musikalisches Feuerwerk, wie es eben nur echte Diven können. Melodienrausch, Virtuosität, Temperament und eine Überdosis Lebensfreude - die drei Damen bilden ein erfrischendes Sängerensemble: einzigartig, witzig und ungeheuer charmant!

Aufgrund der Abstandsregelungen im Pfarrzentrum Haus St. Michael wird es zwei Konzerte geben: um 15 und um 19 Uhr. Dafür ist keine Pause vorgesehen. Je nach den dann gültigen Auflagen gilt für das Frühlingskonzert eine 2G- oder 3G-Regel. Unter Umständen besteht Maskenpflicht bis zum Sitzplatz oder auch während der gesamten Veranstaltung. Die Stadt Aichach wird rechtzeitig vor dem Konzert über die dann gültigen Vorgaben informieren.

Das Frühlingskonzert ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen. Karten können ab Montag, 6. Dezember, in der Stadt-Info der Stadt Aichach (Stadtplatz 40, neben Buchhandlung Rupprecht) erworben werden. Es besteht dann auch die Möglichkeit, Karten vorzubestellen unter Telefon 08251/ 8614763 (täglich ab 9 Uhr geöffnet, weitere Öffnungszeiten unter www.aichach.de/stadt-info). Die Karten kosten 30 Euro (Kategorie II) bzw. 35 Euro (Kategorie I). Gekaufte Karten können nicht zurückgegeben werden, außer das Konzert wird corona-bedingt abgesagt.