Sie sind Besucher

Stadtplan Sitemap Impressum
Webcam Suche







Wirtschaftsraum Augsburg



Sisi-Straße



Schwabenstädte in Bayern





Ergebnisse der Kommunalwahl 2014
Die Stadt Aichach informiert über die Ergebnisse der Kommunalwahl 2014:

30.03.2014

Stichwahl Landrat (nur Stadt Aichach)
Stichwahl Landrat komplett (Homepage des Landratsamtes)

16.03.2014

Bürgermeisterwahl
Stadtratswahl

Landratswahl (nur Stadt Aichach)
Landratswahl komplett (Homepage des Landratsamtes)

Kreistagswahl (nur Stadt Aichach)
Kreistagswahl komplett (Homepage des Landratsamtes)


VDSL nun auch in Edenried verfügbar
Wie die Deutsche Telekom der Stadtverwaltung mitteilte, wurde der Breitbandausbau für den Stadtteil Edenried erfolgreich abgeschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger in Edenried können ab sofort das schnelle VDSL-Netz der Telekom mit Bandbreiten von bis zu 50 Mbit/s im Download und 10 Mbit/s im Upload nutzen.
 
Seit 15.02.2014 ist bereits in Aichach und den Stadtteilen Algertshausen, Oberbernbach, Unter- und Oberwittelsbach, Walchshofen, Untergriesbach, Unter- und Obermauerbach, Klingen, Ecknach (ohne Gewerbepark B300), Gallenbach, Ober- und Unterschneitbach VDSL verfügbar. In Griesbeckerzell, Sulzbach sowie im Gewerbpark B300 - Ecknach wird die Technik in Kürze zur Verfügung stehen. 

Direkte Vertriebspartner in Aichach:

Buchbar sind die neuen Geschwindigkeiten über die Internetseite www.telekom.de/schneller und die Hotline 0800 330 3000.


Woche der Justiz


Erleben sie den Justizalltag hautnah und besuche sie die Woche der Justiz vom 19. bis 23. Mai 2014. Gerichte, Staatsanwaltschaften und Justizvollzugsanstalten in ganz Bayern öffnen für sie ihre Türen.

Wo, was, wann:

www.woche-der-justiz-bayern.de


„Zeit haben – Zeit schenken“ Familienpaten gesucht
Das neue Projekt „Familienpaten“ im Landkreis Aichach-Friedberg ist eine Initiative der Koordinierende Kinderschutzstelle „KoKi- Netzwerk frühe Kindheit“ in Kooperation mit der Freiwilligenagentur „mitanand & füranand im Wittelsbacher Land“ und dem Erziehungs- und Jugendhilfeverbund Aichach-Friedberg.

Wir suchen...

Familienpaten sind Freiwillige, die sich für Familien im Landkreis engagieren. Ihre Einsätze finden in Familien mit Kindern bis sechs Jahren statt.

Sie besuchen die Familie ca. ein bis zwei Mal in der Woche über einen Zeitraum von zwei bis sechs Monaten. Familienpaten verstehen sich als Partner der Familien. Eine wertschätzende Haltung ist die Grundlage Ihres Einsatzes.

Wir bieten.....

Als Familienpate werden Sie auf Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit durch eine erfahrene Fachkraft im Rahmen einer verbindlichen Basisschulung vorbereitet.

Sie werden während Ihres freiwilligen Engagements fachlich begleitet und fortgebildet. Es finden regelmäßige Erfahrungstreffen mit anderen Familienpaten statt. Während Ihres Einsatzes sind Sie haft- und unfallversichert. Zudem erstatten wir Ihnen entstandene Fahrtkosten.

Familienpaten haben Erfahrung

Sie unterstützen lebenspraktisch

·         Kinder betreuen
·         mit Kindern gemeinsam spielen
·         spazieren gehen
·         vom Kindergarten abholen
·         Behördengänge begleiten
·         mit der ganzen Familie kleine Ausflüge unternehmen

Sie stärken Familien

·         bei der Suche nach eigenen Lösungen
·         bei Unsicherheit, Überförderung
·         beim Knüpfen von neuen Kontakten

Sie bieten Entlastung

·         haben Zeit
·         hören zu
·         haben Verständnis
·         sind zuverlässig
·         ermutigen und motivieren

Wie finden Familie und Pate zusammen?

Wünscht sich eine Familie einen Familienpaten, kann sie sich mit einer Mitarbeiterin von KoKi in Verbindung setzen. Nach einem ersten Kennenlern-Termin wird einer, für die Familie geeigneter Pate gesucht. Anschließend findet ein gemeinsames Gespräch mit Familienpate, Familie und Koordinatorin statt. Hier werden Inhalte und Dauer des Einsatzes besprochen.

Engagieren Sie sich als Familienpate, melden Sie sich!

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familien, Frauen, Senioren und Jugend und die Bundesinitiative Frühe Hilfen. 

Kontakt und weitere Informationen:
Nördlicher Landkreis: Stefanie Kratzer Tel: 08251-92-468
Mail: freiwilligenagentur@lra-aic-fdb.de

Südlicher Landkreis: Brigitte Dunkenberger, Tel 0151-15 18 0388
Mail: info@familienpaten.de


Mikrozensus 2014 im Januar gestartet
Auch im Jahr 2014 wird in Bayern und dem gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Wohnsituation befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Pressemitteilung


Hochwasserschutz Paar Flutkanal

Nach Fertigstellung der Maßnahmen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes an der Paar im nördlichen Bereiche der Stadt Aichach wird jetzt der mittlere Abschnitt am Paar Flutkanal in Angriff genommen.Der Bauabschnitt zwischen der Brücke am Oberbernbacher Weg und der Eisenbahnbrücke des ehemaligen Gleisanschlusses zur Beckmühle kostet rund 1,2 Millionen €. Die Stadt Aichach ist an den Kosten für den Hochwasserschutz mit 36% beteiligt. Das Wasserwirtschaftsamt hat den Auftrag zur Ausführung der Arbeiten für den ca. 1,5 km langen Bereich an die Firma BGS, Ingolstadt vergeben. Die Stadt übernimmt die Kosten in Höhe von 240.000 € für den Wegebau am Grünzug Paartal, Maßnahmen für den Bauabschnitt „ Stadtgarten“ und die Binnenentwässerung.

Die derzeit laufenden Gehölzentnahmen am Flutkanal dienen als vorbereitende Maßnahmen für die geplanten Deiche und Schutzmauern. Vorgesehen ist die Hochwasserschutzmaßnahme zwischen dem Oberbernbacher Weg und der Donauwörther Straße auf einer Länge von ca. 200 m bis Ende dieses Jahres fertigzustellen.

Aufgrund der ungünstigen Untergrundverhältnissen im Bereich des Telekomgeländes und der Bahnhofstraße muss die Mauer auf 6 Meter langen Bohrpfählen gegründet werden. „Bevor die Mauer jedoch errichtet werden kann“, so Konrad Schörger der am Wasserwirtschaftsamt für den Hochwasserschutz in Aichach zuständig ist, „muss eine Spezialfirma den Untergrund im Bereich der 48 geplanten Pfähle auf mögliche Kampfmittelbelastungen untersuchen. Soweit nicht Hochwasser oder ungünstige Witterungsverhältnisse uns einen Strich durch die Rechnung machen“, so Schörger weiter, „werden wir die Arbeiten für diesen Bauabschnitt bist Mitte 2014 abschließen“.

Wie bereits berichtet, kann jetzt nach Ablehnung des Antrags auf Berufung gegen den Planfeststellungsbescheide durch den bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München, mit der Ausführungsplanung für den letzten Bauabschnitt zur Verlagerung der Hochwasserabflussmengen von dem Flutkanal auf die Paar begonnen werden. Die hier noch offenen Fragen zur Ausführung der Hochwasserentlastung und der Grundstückverfügbarkeit müssen im Vorfeld noch mit Vertretern der Aktienkunstmühle, Aichach geklärt werden.



Neuer virtueller Stadtrundgang
Aichach virtuell: Begleiten Sie uns auf unseren neuen Stadtrundgang. Mit 360 Grad Ansichten und Zoom-Funktionen erleben Sie die schönsten Plätze unserer Stadt. Vom Stadtplatz über den Jahrtausend-Weg bis zum Sisi-Schloss können Sie durch die Stadt flanieren. Gestaltet wurde der neue Rundgang von der Fa. Architektur und Medien.
Hier gehts zum virtuellen Stadtrundgang

Großes Kino für die Ohren - Lauschtour rund um`s Sisi-Schloss


Seit Mai 2013 gibt es rund um's Sisi-Schloss einen Audioguide der anderen Art: Großes Kino für die Ohren verspricht die Lauschtour
"Prinzessin Elisabeth und der legendäre Clan der Wittelsbacher"!

"Weltberühmte Kaiserin, schönste Frau ihrer Zeit: Als Herzog Max 1838 das Wasserschloss Unterwittelsbach kaufte, ahnte niemand, was einmal aus seiner Tochter „Sisi“ werden sollte. Machen Sie sich auf die Spuren unbeschwerter Kindertage, die sie hier verbracht haben soll und erkunden Sie den Ursprung der mächtigen Wittelsbacher Dynastie, die sich von hier aus in ganz Europa verbreitete..."

So einfach geht’s:
iPod mit Kopfhörer oder Mini-Lautsprecher bei unserer Verleihstation ausleihen und „los-lauschen“. Oder App auf’s Smartphone laden. Diese ist kostenlos erhältlich im App-Store und im Google Play Store unter „Bayerisch-Schwaben-Lauschtour“.

Den iPod können Sie von Mai bis Anfang November direkt im Sisi-Schloss kostenlos ausleihen.
Von November bis April erhalten Sie den iPod im Info-Büro der Stadt Aichach.

Informationen zur Strecke:
Streckenlänge: 2,1km (einfacher Weg!)
Gehzeit: ca. 75 Minuten
Schwierigkeit:

Weitere Informationen:
www.bayerisch-schwaben.de/Lauschtour
oder im Info-Büro der Stadt Aichach unter Tel. 08251 / 902-0.

Aichach am Ohr

Schon gehört? Aichach ist jetzt um eine Attraktion reicher: Das Stadtmuseum und die vhs Aichach-Friedberg e. V. haben gemeinsam einen Audioguide über geschichtsträchtige Orte in und um Aichach erstellt. Er ist jetzt hier im Internet zu finden.


Handyparken jetzt auch in Aichach
Was ist Handyparken?
Handyparken ermöglicht es dem Bürger, seine Parkgebühren bequem mit dem Handy zu bezahlen. Der Gang zum Parkscheinautomaten entfällt.

Wo kann ich mich anmelden?
Sie können sich im Internet unter www.easypark.de anmelden. Sie können einen Parkvorgang auch auf Ihrer persönlichen Kundenseite starten und stoppen.

Wie funktioniert es?
Nach Ankunft auf dem Parkplatz wählen Sie die Rufnummer 0800/5050300-610 um Ihre Parkzeit zu starten.
Vor Abfahrt wählen Sie die gleiche Rufnummer erneut, um Ihre Parkzeit zu stoppen.
Die Parkgebühren werden am Monatsende vom Konto abgebucht.

Welche Vorteile habe ich?
- minutengenaue Abrechnung
- keine Überzahlungen mehr
- auf Wunsch SMS-Erinnerung
- sehr einfache Bedienung


Aichach im Film
Wo liegt Aichach eigentlich? Welche Schulen gibt es dort? Was gibt es Sehenswertes in Aichach? Ist dort nicht das Frauengefängnis?

Dies alles sind Fragen, die in unserem Info-Büro tagtäglich gestellt werden. Und auch Sie liebe Internetnutzer, die vielleicht heute zum erstenmals auf unserer Homepage sind, stellen sich vielleicht diese Fragen. Wir haben dazu nun einen kleinen Film erarbeitet, der Ihnen Aichach vorstellen soll.  Aber auch für diejenigen, die in Aichach oder Umgebung wohnen ist dieser Film sicherlich interessant.

Aktuelle Termine
Sa 26.04.2014
Ein starkes Duo - Geige & Klavier
Sa 26.04.2014
Musikerflohmarkt
Sa 26.04.2014
Feuerwehrhaus an der Martinstraße
So 27.04.2014
Spargel- und Spezialitätenmarkt, Eröffnung Kunstmeile und verkaufsoffener Sonntag
Mo 28.04.2014
Vortrag und Gespräch mit Jörg Armbruster
Mo 28.04.2014
Öffentliche Sitzung des Schulverbandes Griesbeckerzell / Obergriesbach
weitere Termine

Bürgerservice online
 Wahlscheinantrag
 Status Ausweis/Pass
 Wasserzählerstand melden
 Führungszeugnis
 Auskunft GZR
 Informationen zum FZ und GZR
 Steueridentifikations-nummer
 Zuzug voranmelden
 Umzug voranmelden
 Meldebescheinigung
 Aufenthaltsbescheinig.
 Übermittlungssperre
 Auskunftssperre
 Melderegisterauskunft
 Sie haben etwas verloren?
 Formulare Lohnsteuer- abzugsmerkmal ElStAM / Lohnsteuerermäßigung
 Anmeldung Hundesteuer
 Abmeldung Hundesteuer
 Gewerbemeldungen
 Bautätigkeitsstatistik-Online
 Meldung für Veranstaltungskalender
 Bekanntmachungen
 Fahrplanauskunft AVV

Nachrichtenarchiv
10.02.2014
Stadt Aichach spendet 4.000 Euro an Kartei der Not
03.01.2014
Neujahrskonzert 2014 begeistert Besucher
01.01.2014
Neujahrsempfang 2014 der Stadt Aichach
18.03.2013
Wettbewerb Neugestaltung Obere Vorstadt Stadt Aichach
12.07.2012
Unternehmensbesuch bei Deckerform
25.04.2012
Aichach auf Achse – “Stadt auf Reisen” in Ungarn unterwegs
weitere News