Sie sind Besucher

Sitemap Impressum
Webcam Suche







Wittelsbacher Jahr



Sisi-Straße



Schwabenstädte in Bayern










 

11 Vom Sisi-Schloss zum Stammsitz der Wittelsbacher und zurück

Gesamtlänge:  Ca. 11 km 
Gehzeit:  Ca. 2,5 Stunden
Wegbeschaffenheit:
Teils asphaltierte und gut befestigte Waldwege
Markierung: 
Gelb-blaue Streifen (an Verkehrszeichen, Laternenmasten und Bäumen)
Wegpate:
DAV-Sektion Aichach
Charakter:
Freie Landschaft, große Waldfläche (Mischwald), leichte Steigungen
Einkehrmöglichkeit:  Gasthof Peterhof, Kühbach
Telefon 08251/3488
Biergarten am Schlosspark, Kühbach
Telefon 08251/871757
Gasthof zum Thomabräu, Kühbach
Telefon 08251/22454
Waldgasthof "Burghof", Oberwittelsbach
Telefon 08251/50099
Ausgangsort:  Parkplatz "Sisi-Schloss" Klausenweg in Unterwittelsbach

Die Wanderung beginnt am Parkplatz südlich des Sisi-Schlosses. Von dort ca. 200 m durch den Park zum Schloss. Bei der regulären Schlosseinfahrt (für Kfz gesperrt) verlassen wir den Schlossbereich und kommen über die Herzog-Max-Straße nach Unterwittelsbach hinein. Der Ort wird in nördlicher Richtung durchquert. Am Ortsende gehen wir über die B 300  (neu), biegen danach gleich nordwärts ab, schwenken bei erster Gelegenheit rechts weg, dann wieder links und nochmals rechts. Am Rennerberg (Buchholz) halten wir uns nun in nordöstlicher Richtung auf Kühbach zu. Hier stoßen wir auf die Ortsdurchgangsstraße (Aichacher  Straße) und wandern links zur Ortsmitte und zum Parkplatz der Brauerei, wo eine Wanderweg - Informationstafel steht. Wir überqueren die  Aichacher Straße und gehen in die Wöresbacher Straße ortsauswärts über die B 300 (neu) und kommen nach 500 m ins „Klosterholz“. An der Weggabelung „Kreuzstraße“, der Wegweiser zeigt nach Wöresbach,  geradeaus ca. 1,3 km in Richtung Wöresbach. Dort, vor der nicht mehr  vorhandenen Ortschaft (es steht nur noch eine Scheune), rechts  abbiegen und erneut rechts in den Wald ein biegen und der Markierung  (gelb-blau) folgen. Wir gelangen über mehrere Windungen und einem stetigen Anstieg durch den Wald nach Oberwittelsbach. In der Ortsmitte (Parkplatz und Kinderspielplatz) überqueren wir die Wittelsbacher Straße und gehen zum ehemaligen Burgplatz (Stammsitz der Wittelsbacher) mit der Burgkirche „Mariä zum Siege“.

Vom Burgplatz führt eine Treppe hinunter auf einen Waldweg. Dieser führt an einem Wasserauffangbecken vorbei. Wir folgen dem Weg einige Zeit im Wald. Nach dem Feldkreuz kurz vor Erreichen des Schlossparkgeländes belohnen zwei Abstecher (Markierung beachten) zu je einem Aussichtspunkt nach Süden und Norden mit einem herrlichen Blick auf Aichach und das Wittelsbacher Land (von Bayern 1-Rucksackradio als „Augenweide“ bezeichnet).

Unser Weiterweg führt durch einen wunderschönen Hohlweg (Linden,
Buchen, Eichen) zum Ausgangspunkt Sisi-Schloss bzw. den Parkplatz.


zurück
Aktuelle Termine
So 25.09.2016
Konzert "The Messias"
So 25.09.2016
Kultur-Café - Open-Air
Mo 26.09.2016
Norma (Bellini)
Mo 26.09.2016
Vortragsreihe "Religion in der Krise" - Was ist Religion noch wert?
Sa 01.10.2016
Führung im Sisi-Schloss
Mo 03.10.2016
Deutschland wandert - Deutschland hilft
weitere Termine

Bürgerservice online
 Freibadampel
 Strassensperrungen
 Wahlscheinantrag
 Status Ausweis/Pass
 Wasserzählerstand melden
 Führungszeugnis
 Auskunft GZR
 Informationen zum FZ und GZR
 Steueridentifikations-nummer
 Zuzug voranmelden
 Umzug voranmelden
 Meldebescheinigung
 Aufenthaltsbescheinig.
 Übermittlungssperre
 Auskunftssperre
 Melderegisterauskunft
 Sie haben etwas verloren?
 Formulare Lohnsteuer- abzugsmerkmal ElStAM / Lohnsteuerermäßigung
 SEPA Einzugsermächtigung
 Anmeldung Hundesteuer
 Abmeldung Hundesteuer
 Gewerbemeldungen
 Bautätigkeitsstatistik-Online
 Meldung für Veranstaltungskalender
 Bekanntmachungen
 Fahrplanauskunft AVV
 Kehrplan
 Abfallkalender

Nachrichtenarchiv
10.02.2014
Stadt Aichach spendet 4.000 Euro an Kartei der Not
03.01.2014
Neujahrskonzert 2014 begeistert Besucher
01.01.2014
Neujahrsempfang 2014 der Stadt Aichach
18.03.2013
Wettbewerb Neugestaltung Obere Vorstadt Stadt Aichach
12.07.2012
Unternehmensbesuch bei Deckerform
25.04.2012
Aichach auf Achse – “Stadt auf Reisen” in Ungarn unterwegs
weitere News