Seiteninhalt

Aichach – einfach „gut beinander!“

„gut beinander“ ist überall da zu lesen, wo Aichach auf sich aufmerksam macht. Diese typisch bayerische Redewendung ist mehr als ein Leitspruch. Sie ist eine Einladung, die Stadt an der Paar und das heitere, angenehme Lebensgefühl, das sie vermittelt, kennen zu lernen. „gut beinander“ heißt: Aichach ist eine lebens- und liebenswerte Stadt, traditionsbewusst und modern.

Der Stadtplatz ist das belebte Zentrum der Stadt. Hier finden sich neben zahlreichen Cafés und Geschäften auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: das barocke Rathaus, die Spitalkirche sowie zwei imposante Stadttore. Im Unteren Tor ist das Wittelsbacher Museum beheimatet. Nur einen Steinwurf vom historischen Rathaus entfernt kann am Tandlmarkt moderne Stadtentwicklung erlebt werden: Ein moderner „Eichenhain“ mit Wasserlauf lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Ein kleines Stück weiter liegt das Stadtmuseum, das lebendig die Geschichte Aichachs erzählt.

Erleben lässt sich der Charme der altbayerischen Herzogstadt auch bei einer der vielen Veranstaltungen, Feste und Märkte! Aichach bietet aber auch ein breites Kultur- und Sportangebot sowie Freizeiteinrichtungen für Jung und Alt, Kinder, Familien und Senioren.